Unia Aktionsgruppe Aargau

Die Aktionsgruppe Aargau setzt sich für gewerkschaftspolitische Anliegen im Kanton Aargau ein. Sollte der Kanton beispielsweise in diesem Jahr eine Senkung der Unternehmenssteuern verlangen, werden wir das Referendum ergreifen und uns dafür einsetzen, dass kein Geld eingespart wird, das nachher für Bildung, Gesundheit oder soziale Aufgaben fehlt!

Ausserdem engagiert sich die Gruppe bei den verschiedenen politischen Kampagnen, welche in diesem Jahr anstehen. So beispielsweise beim Sammeln der Initiative für eine 13. AHV-Rente, bei der Kündigungsinitiative oder der Konzernverantwortungsinitiative. Wenn du dich genauer informieren möchtest, melde dich für die Polit-Input-Veranstaltungen an!

Offene Sitzungen der Aktionsgruppe Aargau

Wir laden alle interessierten Gewerkschafter*innen ganz herzlich an unsere Sitzungen ein. Wir besprechen aktuelle Themen und unser Engagement bei Kampagnen der Unia. Mitgestalten und Mitarbeiten ist ausdrücklich erwünscht.
Wir freuen uns auf dich!

Unterschriftensammlung 13. AHV-Rente

Wir sammeln Unterschriften für die Initiative des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes zur Einführung einer 13. AHV-Rente. Es ist höchste Zeit, dass die Renten angepasst werden, damit ältere Menschen davon ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Gerade auch Frauen sind von tiefen Renten überdurchschnittlich stark betroffen.

Generalversammlung Aktionsgruppe Aargau

An der diesjährigen Generalversammlung werden wir über die Klimapolitik der Unia berichten. Und natürlich geht es auch um den Kongress, denn wir werden neben den üblichen Ämtern auch die regionalen Vertreter*innen für den Kongress vorschlagen.

Du bist herzlich eingeladen am Freitag, 20. März 2020, 19.00 Uhr, im Restaurant Schützen, Aarau. Anmeldung bis am 10. März