Kundgebung für Lohngleichheit

#Enough18! Nationale Kundgebung für Lohngleichheit und gegen Diskriminierung

Wann? Samstag, 22. September 2018, um 13.30 Uhr

Wo? Schützenmatte, Bern

Seit 37 Jahren ist die Gleichstellung in der Verfassung verankert, doch noch immer verdienen Frauen rund 18 Prozent weniger als Männer. Ein Grossteil dieser Differenz ist allein durch Diskriminierung erklärbar.

Statt bei der jetzigen Revision des Gleichstellungsgesetzes auf regelmässige Lohnprüfungen und Bussen bei Nichteinhaltung der Lohngleichheit zu setzen, zieht das Parlament erneut freiwillige Massnahmen für die Unternehmen vor, mit denen schon in den letzten 37 Jahren keine Lohngleichheit erreicht werden konnte.

Wir haben endgültig genug! Es braucht:

  • Systematische und griffige Lohnkontrollen
  • Anpassungen diskriminierender Löhne
  • Sanktionen bei Verstössen

Lohnungleichheit, Sexismus und andere Formen der Diskriminierung – wir haben genug. Wir vereinen uns und gehen am 22. September in Bern auf die Strasse. Sei auch du dabei.

Melde Dich jetzt für die Demo an!