Macht euch für die Gesundheitsbranche stark!

Die Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche verschlechtern sich seit Jahren. Die Corona-Krise hat die Lage nur noch weiter verschlimmert. Ausbeuterische Forderungen seitens Arbeitgeber, chronischer Personalmangel und fehlende Wertschätzung bringen die Mitarbeiter*innen an die Grenze ihrer Belastbarkeit.

Die Unia Region Aargau-Nordwestschweiz kann diese unhaltbaren Zustände nicht mehr hinnehmen. Jetzt ist es Zeit für die Arbeitnehmenden, sich zu organisieren, sich gemeinsam für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in den Heimen einzusetzen. Wir rufen alle Mitarbeitenden im Pflegebereich auf, sich zusammen mit der Unia für die Branche stark zu machen!

 

Grosse Pflege- und Gesundheitsdemo in Bern

Am 30. Oktober 2021 geben wir der gebeutelten Pflege- und Gesundheitbranche ein Gesicht. Kommt alle an die grosse Demo in Bern!

Infos zur Pflege- und Gesundheitsdemo

 

Ja zur Pflegeinitiative

Die Arbeitsbedingungen in der Pflege sind prekär, viele gut ausgebildete Menschen verlassen ihren Beruf und ihre Berufung aufgrund unfairer Löhne, unmenschlichen Arbeitsbedingungen und fehler Wertschätzung. Es kommt zum Personalmangel und damit zu einer Verstärkung der Probleme. Die Pflegeinitiative, über die wir am 28. November 2021, verdient ein kräftiges Ja auch von Seiten der Unia!

Mehr Infos zur Pflegeinitiative