Tolle Stimmung an Unia-Demo in Olten

Unter dem Motto "Jetzt sind wir dran!" reisten hunderte Basler, Baselbieter und Aargauer Arbeitnehmer*innen am 30. Oktober an die Unia-Demo nach Olten. Sie forderten mehr Lohn und Respekt für ihre Branchen.

 

 

Das tat gut! Endlich wieder einmal konnten die Mitglieder der Unia ihre Anliegen auf die Strasse tragen – mehr Lohn, Respekt, Solidarität! Zusammen mit Mitgliedern aus anderen Regionen zogen sie durch Olten und machten ihre Forderungen lautstark kund!

Im Namen der Bauleute hielt Chris Kelley, Co-Leiter Sektor Bau bei der Gewerkschaft Unia an der Kundgebung in Olten fest: «Applaus reicht nicht. Jetzt braucht es echte Lohnerhöhungen.» Die dritte Verhandlungsrunde anfangs November werde zeigen, ob die Baumeister fähig seien, die Signale zu hören.

Zum Abschluss freuten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ein tolles Konzert, über Gespräche mit den Kollegen und Kolleginnen und allgemein über einen gelungenen Tag.